about

Der Weg des Yoga in all seinen Phasen, Stufen, seiner Vielfalt ist die Konstante in meinem Lebenslauf.

Beim Üben von Asanas und Pranayama begegne ich meinem Selbst, meiner Größe, meinen Ängsten.
Auf der Yogamatte erde ich mich, stabilisiere mich, richte mich aus.
Ich aktiviere meine Selbstheilungskräfte.
So zentriert fällt es mir leichter Herausforderungen wertfrei und unvoreingenommen entgegenzutreten.
Mit offenem Fokus kann ich meinen Mitmenschen neugierig begegnen.

Mit Iyengar Yoga habe ich begonnen. Die Art zu üben, hat mich überzeugt.
Die Ausbildung ist fundiert und durch regelmäßige Fortbildungen nachhaltig. So festigt sich das Gelernte und wird aus neuen Perspektiven erfahren. Dieses Werkzeug, um das Leben mit Gleichmut zu betrachten, möchte ich weitergeben.
Was ich auf der Matte lerne und übe, das was ich erfahre, möchte ich teilen.
Im Yogaunterricht die Asanas und Pranayama, bei gemeinsamen Reisen Offenheit und Neugierde für den Weg und was ihn säumt.
Compassionate action – Handlung aus der inneren Leidenschaft heraus motiviert.
Begleite mich dabei.

Lebensstationen

nach dem Abi eine Ausbildung als Altenpflegerin begonnen und abgebrochen;
lieber durch Israel, USA, Mexiko, Kanada gereist; und in Berlin angekommen.
Hier lebe ich heute noch und ich liebe diese Stadt.
Studium für Publizistik und Theaterwissenschaft, dabei Realisierung von div Filmbeiträgen; als Regieassistenz bei Film und TV in unterschiedlichen Ländern und Orten gearbeitet;
erste prägende Iyengar Yogaerfahrungen im Unterricht vom katholischen Priester Father Joe Mitte der 90er in Indien;
2016 dreijährige Ausbildung zur Iyengar Yoga Lehrerin abgeschlossen im Yoga Institut Berlin Mitte;
2018 Prüfung für Junior 1 (Level 2) bestanden;
regelmäßige Weiterbildung im Iyengar Yoga Institut in Pune, Indien und bei Senior Teacher Geeta Iyengar, Birjoo Metha, Abhijata;
Organisierte Reisen & Yoga Retreats bislang in Indien, Nepal und Mallorca;

%d Bloggern gefällt das: